(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-106011253-1', 'auto'); ga('send', 'pageview');
Nachfolgeregelung2018-02-13T13:19:40+00:00

Nachfolgeregelung

Familieninterne oder externe Unternehmensnachfolge durch Management-Buy-out oder Management-Buy-in

  • Verkauf des Unternehmens gegen Einmalzahlung
  • Verkauf des Unternehmens gegen wiederkehrende Leistungen
  • Schrittweise Übertragung des Unternehmens durch Gründung einer Personen- oder Kapitalgesellschaft, Verpachtung oder Vermietung
  • Gründung einer Stiftung

〉 Sich frühzeitig dem emotional schwierigen Thema zu stellen, erhöht die Chancen auf eine optimale Nachfolgeregelung und sichert das Weiterbestehen des Unternehmens!

Es wird Zeit, Ihre Firma in die Hände der nächsten Generation zu übergeben? Dann helfen wir Ihnen mit viel Fachwissen und Einfühlungsvermögen dabei, den richtigen Nachfolger zu finden und zu binden. Um den Fortbestand Ihres Unternehmens zu sichern ist es von großem Vorteil, sich frühzeitig mit dem Thema der Nachfolgeregelung auseinanderzusetzen. Der ideale Zeitraum für eine erfolgversprechende Nachfolgeregelung liegt zwischen fünf und zehn Jahren. Ob ein Nachfolger für das Unternehmen in der Familie oder extern gesucht wird – wir wissen um die Möglichkeiten und die juristischen wie betriebswirtschaftlichen Details. Wenn der geeignete Kandidat gemeinsam gefunden ist, kümmern wir uns um die Art der Gegenleistung und zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile einer einmaligen oder wiederkehrenden Zahlung beziehungsweise schrittweisen Übertragung auf.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir nutzen Cookies, um die Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Wir unterscheiden dabei zwischen notwendigen (zustimmungsfreien) und zustimmungspflichtigen Cookies (Third-Party-Cookies). Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie beim Klick auf „Mehr Informationen“. Über den Link "Weitere Einstellungen" können Sie entscheiden, welche zustimmungspflichtigen Cookies aktiviert werden sollen. Wenn Sie auf „Zustimmen“ klicken, werden alle – auch zustimmungspflichtige – Cookies aktiviert. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen und die Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies deaktivieren. Mehr Informationen Weitere Einstellungen Zustimmen

Cookies von Drittanbietern

Wählen Sie hier, welche Drittanbieter-Cookies Sie akzeptieren möchten. Bitte beachten Sie, dass Funktionen auf der Webseite eingeschränkt sein können, wenn Sie Cookies nicht akzeptieren. Bitte besuchen Sie die Websites der Drittanbieter, um weitere Informationen zu deren Verwendung von Cookies zu erhalten. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Einwilligung zur Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies nicht zu erteilen oder zu widerrufen, werden Ihnen ausschließlich jene Funktionalitäten unserer Website zur Verfügung gestellt, deren Nutzung wir ohne diese Cookies gewährleisten können. Sie haben nachträglich die Möglichkeit auf unserer Datenschutzseite Ihre Einstellungen zu ändern. Folgende Drittanbieter Cookies setzen wir ein:

Google Analytics

Google Analytics hilft uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir weisen darauf hin, dass Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.